Bodensaure Eichenwälder
mit Mooren und Heiden

16.06.2013 – Life Projekt wird von NRW-Stiftung und UPA besucht

Im Juni fanden die Bodensauren Eichenwälder mit Mooren und Heiden bei zwei Veranstaltungen großes Interesse:

Am 16.6.2013 lud unser Projektpartner NRW-Stiftung unterstützt durch die Biologische Station und dem Heimatverein Herrlichkeit Diersfordt in Wesel-Diersfordt zu einem Frühstück. 200 Gäste kamen zu der Veranstaltung in ein eigens hierfür aufgebautes Festzelt. Vor dem Frühstück hatten die Gäste die Gelegenheit, sich während einer Exkursion unter Führung der Biologischen Station die im Rahmen des Life-Projektes vorgesehnen Maßnahmen im Großen Veen zu informieren. Während des Frühstücks standen Mitarbeiter der Biologischen Station für Fragen zur Verfügung und im Anschluss hatten die Gäste Gelegenheit, die Ausstellung zum Projekt im nahe gelegenen Diersfordter Heimatmuseum zu besuchen.

Am 26.6.2013 besuchte der Umwelt- und Planungsausschuss des Kreises Wesel, begleitet von Mitarbeitern der Kreisverwaltung, das Projekt. Während eines Rundganges um das Schwarze Wasser wurde über geplante und bereits umgesetze Maßnahmen, wie z.B. die zur Schaffung neuer Eichenwälder, zur Renaturierung von Heidemooren sowie zur Besucherlenkung und -information, anschaulich berichtet.

Beide Veranstaltungen fanden großes Interesse bei den Teilnehmern.

Life10 NAT/DE/009 / Life-Projekt Bodensaure Eichenwälder mit Mooren und Heiden nach oben