Bodensaure Eichenwälder
mit Mooren und Heiden

05.04.2013 – Exkursion: Die Vogelwelt im Diersfordter Wald

Jetzt beginnt hoffentlich das Frühjahr. Viele Vögel beginnen trotz der recht kühlen Temperaturen mit ihren Balzgesängen. Die Eichenbestände im Wildgatter des Diersfordter Waldes sind das Ziel einer vogelkundlichen Wanderung. Zu dieser Zeit sind sämtliche Spechtarten (Bunt-, Schwarz-, Grün-, Klein- und der Mittelspecht) gut zu beobachten und zu hören. Auch die Heidelerche hat mit ihrem melodischen Gesängen ebenfalls begonnen. Der Kolkrabe sitzt bereits auf seinem Nest. Auch viele Kleinvögel lassen sich um diese Zeit gut hören und beobachten.

Termin: Freitag, 5. April, 8.00 Uhr

Treffpunkt: Wesel, Parkplatz an der Kreuzung B8/L480 beim Hundessportplatz

Leitung: H. Glader, M. Bussen

Die Veranstaltung ist kostenlos. Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und Fernglas empfohlen!

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei der Biologischen Station unter Tel. 02 81 / 9 62 52-0 erforderlich.

Life10 NAT/DE/009 / Life-Projekt Bodensaure Eichenwälder mit Mooren und Heiden nach oben